Sprache

  Aktuelle Seminare  2014

Deutschland &. Österreich

News


        



Prof. Dr. Reinhard Larcher

Prof. Dr. Reinhard Larcher

Klinischer Psychologe u. Gesundheitspsychologe . Psychotherapeut . Psychoanalytiker Lehrtherapeut • Lehrsupervisor • Coach • Universitätslektor Leiter u. Hofrat i. R. der Psychologischen Beratungsstelle für Studierende Salzburg A-5020 SALZBURG, Carl-Orff-Str. 4 | Schallmooser Hauptstr. 10/7 Tel. 0676 – 629 68 80 • Fax: (0662) 83 39 28 • e-mail: reinhard.larcher@gmx.at Geboren am 15. Juni 1947 in Saalfelden (Salzburg)

Geboren am 15.06 1947

Juni 1947 in Saalfelden (Salzburg)

Reifeprüfung am BRG St. Johann/Pg. 1965
Studium an der Univ. Salzburg (Psychologie, Pädagogik, Philosophie) 1966-71
Psychologe(Klinischer Psychologe und Gesundheitspsychologe); Psychotherapeut(Psychoanalyse, Gruppenpsychoanalyse und Dynamische Gruppenpsychotherapie
Ausbildung zum Psychoanalytiker im Salzburger Arbeitskreis  für Tiefenpsychologie (später „Salzburger Arbeitskreis für Psychoanalyse“) 1970 – 76
Gruppenausbildungen: Group-worker/Gruppentrainer/Gruppenanalytiker/ seit Gruppenpsychotherapeut/Supervisor des Österreichischen Arbeitskreises für Gruppentherapie und Gruppendynamik (ÖAGG) seit 1974/77/80 1992/92 
Lehranalytiker und Supervidierender Lehranalytiker des bis 2002 Salzburger Arbeitskreises für Psychoanalyse bis 2002
Lehrsupervisor des Universitätslehrganges für Supervision (ab 2013: Master für Supervision, Coachung und Mediation) an der Univ. Salzburg seit 1993 
Lehrsupervisor und Lehrcoach des Berufsverbandes seit österreichischer Psychologinnen und Psychologen (BöP) seit 1999
Lehrtherapeut und Supervisor sowie Gastdozent der seit Wiesbadener Akademie für Psychotherapie (WIAP) seit 1999
Lehrtherapeut und Ausbildungsberater für Dynamische Gruppenpsychotherapie des Österreichischen Arbeitskreises für Gruppentherapie und Gruppendynamik (ÖAGG) seit 2004
Leiter der Psychologischen Beratungsstelle für Studierende (Versetzung Salzburg des Wissenschaftsministeriums – seit Errichtung in den Ruhestand) (Hofrat seit 1994) 1970 – 2012 
-2-
Freie Praxis als Psychotherapeut, Psychoanalytiker, Gruppenpsychotherapeut, Gruppentrainer und Supervisor/Coach seit 1975
Tätigkeit als Universitätslektor seit (bisher an Univ. Salzburg, University of Salzburg Business School, Paracelsus Medizinische Privatuniversität und an verschiedenen Universitätslehrgängen) seit 1981
   
Leiter des Salzburger Arbeitskreises für Tiefenpsychologie 1979 – 87
Vorsitzender der Leiterkonferenz der Österreichischen Arbeitskreise für Psychoanalyse 1981 – 91
Vorsitzender der Bundeskonferenz des Österreichischen Bundesverbandes für Psychotherapie (ÖBVP) (über die gesamte Zeit des Bestehens der Konferenz) 1992 – 2003
Mitglied des Ausbildungskomitees für Gruppendynamik seit 1993 des Österreichischen Arbeitskreises für Gruppentherapie und Gruppendynamik (ÖAGG); Vorsitzender seit 1998 – 2010 seit 1993
Fachlicher Leiter für Supervision des Universitätslehrganges seit Master für Supervision, Mediation und Coaching der Univ. Salzburg seit 2013
Gründungsmitglied und Sprecher der Aktionsgruppe humanes Krankenhaus (AHK) 1983
Mitbegründer des Salzburger Patienten-Forums (später: Selbsthilfe Salzburg); Beirat des Vorstandes 1988
Tätigkeitsschwerpunkte: Leitung der Psychologischen Beratungsstelle für Studierende Salzburg 1970 – 2012 (Psychologisch-psychotherapeutische Einrichtung des BMWF für Studierende zur Beratung und Psychotherapie bei Studien- und Lernproblemen, persönlichen Schwierigkeiten, psychischen und psychosomatischen Erkrankungen).
Leitung von gruppendynamischen Seminaren; Organisations- und Personalentwicklung, Supervision und Coaching sowie Universitätslehraufträge (Gruppendynamik, Gruppenpsychotherapie, Psychoanalyse, Psychohygiene und Burnout, Rhetorik) und Ausbildungstätigkeit in den Bereichen klinische Psychologie, allgemeine Psychotherapie, Psychoanalyse und Gruppendynamik.
Psychoanalytische Langzeit-, Kurz- und Fokaltherapie, ressourcenorientierte Psychotherapie, Supervision und Coaching in freier Praxis.
Veröffentlichungen zu Psychoanalyse, Gruppendynamik, Beratung, Psychotherapie, Psychologie, Gesundheitswesen, Studentenberatung