Sprache

  Aktuelle Seminare  2014

Deutschland &. Österreich

News


        



Systemisches Coaching

Was versteht man unter Coaching?

Coaching wird als ressourcen- und lösungsorientierte Prozessberatung verstanden. Der Klient ist Experte für seine Probleme und hat das Potential eigene Lösungen zu finden, der Coach ist Experte für den Weg zum Finden der Lösungen. Der Coach unterstützt den Klienten, individuell passende Antworten zu finden ohne dabei eigene Lösungsansätze vorzugeben. Dies geschieht durch verschiedene systemische Interventionen . Der Coach ermöglicht dem Klienten so eine andere Sicht auf das Problem und somit auch die Chance neue Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln. Systemisches Coaching betrachtet immer die Interaktion  im System (z.B. berufliches Umfeld) und nie nur die einzelne Person. Der dcvt, der Deutsche Verband für Coaching & Training, benennt folgende grundlegenden Merkmale von Coaching:  
  • Coaching ist freiwillig.
  • Coaching ist zeitlich begrenzt.
  • Coaching löst Selbstreflexion aus.
  • Coaching will die Entscheidungsfähigkeit und Selbstführung des Klienten in seinem/ ihren Kontext auslösen bzw. erhöhen.
  • Coaching macht den Klienten die (in) ihren Kontext beeinflussenden Wechselwirkungen transparent.
  • Coaching orientiert sich am Veränderungsziel der Klienten und den damit verbundenen, überprüfbaren Zielkriterien.
  • Coaching ist ein Prozess, dessen Anfang und Ende durch die Klienten determiniert werden.
Wenn Sie mehr über Coaching erfahren wollen kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.